Archiv 2010

Deckel drauf - Pott gewinnt Rheinland Cup | Weber 2. | Pembaur 3.

am .

Thorsten Pott gewinnt Rheinland MTB CupAm 09. Oktober bereisten 4 Adler Fahrer die Eifel. Genauer gesagt ging es in die Ortschaft Büchel. Der sechste und finale Lauf des Rheinland MTB Cup war angesagt und ein Podiumsplatz war für alle Fahrer erreichbar. Also hieß die Parole Cross Country, noch einmal alles aus den Beinen schinden.

Die Strecke war gegenüber des letzten Jahres leicht modifiziert. Dem einen kam es gelegen, andere äußerten Skepsis. Pechvogel des Tages war Alexander Gläser (U19). Nach seiner Verletzung vor 3 Wochen wollte er schauen was ging und musste in Runde 2 das Rennen aufgeben. Damit holte er nur in drei von sechs Rennen Punkte, was in der Gesamtwertung aber mit Platz 4 belohnt wurde. Wer weiß, im Vollbesitz der Kräfte… Das Saisonende hatte er anders geplant, er kann aber dennoch auf eine tolle Leistung in 2010 stolz sein.

Felix Pembaur kam in der U17 in Büchel auf Platz 6. Viel mehr dürfte ihn der 3. Gesamtrang nach allen Läufen gefreut haben. Ebenso wie Simon Weber (U15), die „Doppelzwei“ des Tages. 2. Platz in Büchel und Platz 2 in der Gesamtwertung.

Als Tagesdritter kam Thorsten Pott ins Ziel. Dies allerdings recht entspannt, da er wusste, dass es für den Gesamtsieg reichen würde. Richtig Lust auf das Rennen bekam er erst nach dem Start. Die Beine machten mit, nach hinten sicherte er sich ab und nach vorne ging wirklich nichts mehr. Er beendet seine Saison 2010 dem Gesamtsieg des Rheinland Cup in der Elite A / B, was möchte man mehr!?