Archiv 2010

2010 - ein kleiner Rückblick

am .

2010 - ein kleiner Rückblick
Begonnen hat das Jahr 2010 eigentlich genau wie 2011 - mit ganz viel Schnee. Fast zu viel Schnee, um mit dem Mountainbike draußen zu trainieren, die harten Jungs ließen es sich aber trotzdem nicht nehmen. Die Anderen hielten sich lieber mit dem gemeinsamen Spinningtraining im Spoz fit. Auch der Eifelmarathon 2010 wurde durch die Schneemassen etwas beeinträchtigt, aber trotzdem kamen fast alle Teilnehmer glücklich und zufrieden in Michelbach an. Anfang März wich der Schnee dann endlich und der Eröffnung der RTF Saison stand nichts mehr im Weg. Ab April/Mai wurden die MTB und Rennrad Fahrer auch wieder bei Rennen aktiv und konnten einige gute Platzierungen einfahren. Am 30. Mai trotzten einige Rennfahrer bei unserem Rennen Rund in Lüttringhausen den sehr schlechten Witterungsbedingungen und auch die Helfer mussten bei Regen an ihren Posten ausharren. Mitte des Jahres fand unsere Adler RTF statt. Das erstaunlich gute Wetter lockte insgesamt 450 Tourenfahrer ins Bergische Land und die Meisten waren von der Streckenführung begeistert, auch wenn zum Beispiel der Marathon mehr als 3000 Höhenmeter bis zum Ziel bereithielt (aber vielleicht ja auch genau deswegen?!). Kurz vor den Schulsommerferien zeigte sich das Bergische Wetter von seiner schönsten Seite und somit konnten auch einige Erfolge aus den jeweiligen Rennabteilungen verzeichnet werden. In Duisburg dagegen spielte das Wetter leider nicht mit, Sturzbäche fluteten das Teamzelt und die 24 Stunden wurden mehr oder weniger zu einer Tortur für die Teilnehmer. Die 2. Auflage unseres MTB Rennens war ein voller Erfolg. Sowohl Wetter als auch Organisation und die vielen freiwilligen Helfer sorgten für eine gelungene Veranstaltung. Herausragend war noch der Erfolg von Thorsten Pott, der seine Saison 2010 mit dem deutschen Meistertitel in der Klasse XCO Masters 1 krönte. Die Jubiläumsveranstaltung des Remscheider Röntgenlaufs wurde von unangenehmen Temperaturen und mehreren Regenschauern begleitet, was den schnellsten 100km Läufer aber nicht davon abhielt, nach nur 8:46 Stunden die Ziellinie zu überqueren, begleitet von Adler Mountainbikern. Soweit also die sportlichen Veranstaltungen in 2010, der nächste Termin im Kalender war der Vereinsinfoabend am 20.11. und ab Dezember wurde das Spinning Training im Spoz reaktiviert. Letzte Aktion im Jahr 2010 war dann die Teilnahme am Lüttringhauser Weihnachtsmarkt, die dieses Jahr so gut lief, dass uns kurz vor Schluss sogar die Feuerzangenbowle ausging.
Bleibt noch ein ganz großes Dankeschön an die Vielzahl der Helfer im Hintergrund zu richten, die bei mancher Veranstaltung wieder viele Stunden Zeit investierten.
Wir freuen uns schon auf die 2011er Radsport Saison!
thumb_adler_2010Begonnen hat das Jahr 2010 eigentlich genau wie 2011 - mit ganz viel Schnee. Fast zu viel Schnee, um mit dem Mountainbike draußen zu trainieren, die harten Jungs ließen es sich aber trotzdem nicht nehmen. Die Anderen hielten sich lieber mit dem gemeinsamen Indoor-Training im Spoz fit. Auch der Eifelmarathon 2010 wurde durch die Schneemassen etwas beeinträchtigt, aber trotzdem kamen fast alle Teilnehmer glücklich und zufrieden in Michelbach an. Anfang März wich der Schnee dann endlich und der Eröffnung der RTF Saison stand nichts mehr im Weg. Ab April/Mai wurden die MTB und Rennrad Fahrer auch wieder bei Rennen aktiv und konnten einige gute Platzierungen einfahren. Am 30. Mai trotzten einige Rennfahrer bei unserem Rennen "Rund in Lüttringhausen" den sehr schlechten Witterungsbedingungen und auch die Helfer mussten bei Regen an ihren Posten ausharren. Mitte des Jahres fand unsere Adler RTF statt. Das erstaunlich gute Wetter lockte insgesamt 450 Tourenfahrer ins Bergische Land und die Meisten waren von der Streckenführung begeistert, auch wenn zum Beispiel der Marathon mehr als 3000 Höhenmeter bis zum Ziel bereithielt (aber vielleicht ja auch genau deswegen?!). Kurz vor den Schulsommerferien zeigte sich das Bergische Wetter von seiner schönsten Seite und es konnten auch einige Erfolge aus den jeweiligen Rennabteilungen verzeichnet werden. In Duisburg dagegen spielte das Wetter leider nicht mit, Sturzbäche fluteten das Teamzelt und die 24 Stunden wurden mehr oder weniger zu einer Tortur für die Teilnehmer. Die 2. Auflage unseres MTB Rennens war ein voller Erfolg. Sowohl Wetter als auch Organisation und die vielen freiwilligen Helfer sorgten für eine gelungene Veranstaltung. Herausragend war noch der Erfolg von Thorsten Pott, der seine Saison 2010 mit dem deutschen Meistertitel in der Klasse XCO Masters 1 krönte. Die Jubiläumsveranstaltung des Remscheider Röntgenlaufs wurde von unangenehmen Temperaturen und mehreren Regenschauern begleitet, was den schnellsten 100km Läufer aber nicht davon abhielt, nach nur 8:46 Stunden die Ziellinie zu überqueren, begleitet von Adler Mountainbikern. Soweit also die sportlichen Veranstaltungen in 2010, der nächste Termin im Kalender war der Vereinsinfoabend am 20.11. und ab Dezember wurde das Spinning Training im Spoz reaktiviert. Letzte Aktion im Jahr 2010 war dann die Teilnahme am Lüttringhauser Weihnachtsmarkt, die dieses Jahr so gut lief, dass uns kurz vor Schluss sogar die Feuerzangenbowle ausging.

Bleibt noch ein ganz großes Dankeschön an die Vielzahl der Helfer im Hintergrund zu richten, die mit ihrer Arbeit den Verein am Laufen halten!

Wir freuen uns schon auf die 2011er Radsport Saison!