Archiv 2012

Mittsommertour

am .

Mittsommer Tour 2012 - Klick zum vergrößernMittsommertour 30.6-1.7 2012

Friedhelm Werner hatte die Idee eine besondere Mountainbike-Tour zu machen. Das Ziel war das kleine Städtchen Attendorn im Sauerland. Ein Begleitauto sollte nicht dabei sein, trotzdem wollten wir kein größeres Gepäck transportieren. Die benötigten Dinge für den Aufenthalt in Attendorn haben wir in ein Paket gepackt und per Post ins Sauerland geschickt. Das Hotel wird die Pakete (hoffentlich) wieder zurück schicken. Wir sind vor 5 Uhr morgens los gefahren. Da Mittsommer ist, ist es um diese Zeit schon hell. Das Wetter hat mitgespielt und wir konnten einen prima Sonnenaufgang erleben. Die Strecke hatte ich so gelegt, dass alle auf dem Weg liegenden Talsperren bereist wurden. Im einzelnen waren das auf dem Hinweg: Panzer, Wupper, Bever, Schevelinger (Silber), Neye, Kerspe, Jubach, Verse, Fürwigge, Oester -talsperre. Auf dem Rückweg waren es Bigge, Lister, Agger, Genkel und Eschbach -talsperre. Bedingt durch die Uhrzeit trafen wir im Wald mehr Rehe als Menschen.
Ohne das GPS-Gerät hätten wir oft nicht sagen können, wo wir denn sind. Trotz einiger Höhenmeter, Hindernisse und des frühen Aufstehens kamen wir recht entspannt in Attendorn an. Dort saßen wir auf dem Staudam des Biggesees und ließen uns ein Mittagessen schmecken. Danach besichtigten wir die Attahöhle. Dort drin sind riesige Tropfsteine, die faszinierend anzuschauen sind. Die Höhle wird dazu genutzt, den sogenannten Atta-Käse reifen zu lassen. Ich sag nur lecker! Nach einem kleinen Frühstück machten wir uns auf den Rückweg. Der war zwar geringfügig länger, hatte aber mehr geteerte Abschnitte und nicht so viele Höhenmeter. Trotzdem musste der "Unnenberg" erklommen werden, die höchste Erhebung des Bergischen Landes. Da oben steht ein Funkturm, den man besichtigen kann. Der Rundumblick von da oben ist faszinierend. Bei klarem Wetter kann bis in die Eifel gucken. Am Nachmittag trudelten wir wieder in Lennep ein. Ein wenig müde, aber nicht "zerstört". Es gibt härtere Dinge Für den nächsten Mittsommer ist wieder so eine Aktion geplant. Vielleicht finden sich dann ein paar (R)Adler mehr, die mitmachen.

[ In der Galerie ein paar Bilder ], ich hoffe, das der Spaß den die Tour gemacht hat dort besser rüber kommt, als im Text.
Arndt