Archiv 2013

Ruhrbike Festival 2013

am .

Alexander G. in Wetter 2013...und noch eine Nachtragsmeldung aus Wetter, nach unserem Relaunch.

Die Ergebnisse Kompakt:

  • 55km Strecke - Ralf Brambring | 4. Senioren 1
  • XCO - Alexander Gläser | 4. U23 - Simon Weber | 5. U17
  • Kids - Marc Fischer | 10. U9 - Nick Kaufmann | 22. U9 - Lillie Kaufmann | 6. U7 - Jan Cieklinski | 8. U7

 

Bericht vom Weber Racin Team:

Ein irgendwie seltsames Event dort in den Ruhrbergen!? Neue Strecke, aber "oldfashioned". Lange Runde (fast 5 km) ohne Technik, 1x rauf, 1x runter. Zudem mussten wohl ein paar "Pseudonaturschützer" mit Nagelstreuaktionen auf sich aufmerksam machen! 20-30 Plattfüße veränderten immer wieder die ennsituationen.
Glück gehabt für Simon-- er kam durch!
Dafür mußte (durfte) er sich mit der geballten niederländischen U17 Macht messen!
Es lief deshalb wie bei den letzten Rennen. Die Holländer voraus - was machen die eigentlich besser als wir?- Alex Bunn und Simon hinterher. Nix Neues eben! Nur die Zahl, Platz 5, war leicht erhöht.
Positiv, auch wie immer, 1.Platz Gesamtwertung bleibt bei Simon! Wenn alles weiter "normal" verläuft, wird das auch so bleiben, denn sein schärfster Konkurrent, Per Wiggers, fiel den Nägeln zum Opfer. Also kein wirkliches Finale im September bei uns im Schmittenbusch. Schade!!

Alex Gläser belegte in der U23 nach sehr gutem Rennen (hatte auch Nagelglück) in einem qualitativ stark besetzten Feld Platz 4! Was sonst!? Da geht noch was in punkto "spannendes Finale"!

Bei den Kids waren Marc und Nick die ersten die sich in einem großen und starken Feld behaupten mußten. Trotz kleineren Stürzen lief es ganz ordentlich und so kam Nick auf Platz 22 und Marc auf einen super 10. Platz. Die Kleinen hatten es echt schwer denn Sie mussten sich auf der gleichen Strecke messen wie die U9 und so kam es hier ebenfalls zu dem einen oder anderen Ausrutscher. In der Schlussphase ging Lilli ca. 50m vor dem Ziel über den Lenker ab rettete dann aber noch laufend einen guten 6 Platz. Jan der ebenfalls mehrfach wegrutschte kam als 8 in das Ziel.

Am Ende waren alle mit Ihren Platzierungen zu frieden.

 

Bilder  [ hier bei Flickr ]