Archiv 2010

Pott 2. in Albstadt aber Gesamtführender Bundesliga

am .

Podium XC Albstadt Masters | Thorsten Pott 2.Beim dritten Lauf der MTB Bundesliga in Albstadt wurde Thorsten Pott (Team Bergamont) nur um vier Zehntelsekunden oder 1 Meter geschlagen. Das Bundesliga MTB Rennen der Masters / Senioren 1 wurde, wie der erste Lauf, in Form eines Marathons ausgetragen. Es waren zwei Runden a 23 Kilometer zu fahren. Das Feld war in der Anfangsphase etwas hektisch und nervös, da sich der erste ernst zu nehmende Berg erst ab Kilometer 18 auftat, im Anschluß war das Feld sortiert. Insgesamt war es keine wirklich herausragende Streckenführung, es handelte sich fast um ein reines Temporennen. Dementsprechend wechselten sich die ersten vier Fahrer, Thorsten Pott inklusive, mit der Führung ab. Bei Thorsten lief es rund, Befürchtungen das Knie würde nach einem Trainingssturz streiken bewahrheiteten sich nicht. Auf der Zielgeraden kam es zum Sprint mit seinem Dauerrivalen Max Friedrich, welcher diesen um Haaresbreite gewann.

Kleiner Trost für Thorsten, er führt die Bundesliga in seiner Altersklasse an und kann nächsten Monat mit breiter Brust zu den deutschen Meisterschaften reisen.

Alexander Gläser (U19) schied beim Bundesligarennen in Albstadt mit abgerissenem Schaltwerk leider aus. Er lag zu diesem Zeitpunkt an Position 18 und hatte nach eigener Aussage noch Luft nach vorne.