Archiv 2011

Kellerwald-Bikemarathon - Platz 3 für Thorsten

am .

Thorsten Pott 3ter beim Kellerwald Bike Marathon 2011 - Klick zum VergrößernAm vergangenen Sonntag, 17.04.11, startete Thorsten Pott nach dem langen Winter in seine 2011er Renn-Saison und fuhr auf Platz 3. Hier ein persönlicher Rennbericht:

 

"Nach dem zweiten langen und harten Winter in Folge macht das sonnige Frühjahr so richtig Lust auf biken. Doch wie sich das Wintertraining auf die Formkurve ausgewirkt hat, und wo man steht weiß man bekanntlich erst nach dem ersten Rennen.
Für den Saisonauftakt habe ich mit dem Kellerwald Bike-Marathon in Gilserberg am 17.04.11,  einen weißen Fleck auf MTB-Karte getilgt. In mitten des hochkarätig besetzten Fahrerfeldes begrüßte man sich in der Startaufstellung kollegial bevor es los ging. Bereits nach der Einführungsrunde war klar, heute ist Staubfressen angesagt. Und so war die Piste bis auf ein kleines feuchtes Abfahrtsstück hart und pulvertrocken.
Bereits auf den ersten Kilometern der von mir angepeilten 80 km setzten sich zwei bekannte Niederländer früh von der großen Spitzengruppe, in der auch ich mich befand, ab. An den Steigungen teilte sich die Gruppe mehrfach, fand  aber mit ein wenig Schwund wieder zusammen.  Guten Mutes die erste der beiden vorgenommenen Runden überstanden zu haben musste ich mich nach der Verpflegung aber mächtig ins Zeug legen, um den Anschluss wieder herzustellen. Das Tempo in den Anstiegen war hart am Limit, aber mein Biss dran zubleiben war härter. Doch selbst im letzten Anstieg konnte mich „der Mann mit dem Hammer“ nur streifen, sodass ich auf den letzen Metern im flachen knapp von einem der Verfolger überspurtet wurde und ihn im Tunnelblick fälschlicherweise am Ziel vorbei folgte, so dass es am Ende zu Platz drei reichte.
Mein neues Bergamont Bike hat somit seine Feuertaufe gleich mit Bravour bestanden.
Viel mehr als die Platzierung stellte mich aber meine empfundene Leistung mit der Erkenntnis zufrieden, dass ich auch 2011 noch vorne mit fahren kann."