Hessen Cup Gemünden

am .

Adler Kids-Blog

Am Sonntag waren Ben Leistner und Lukas Leistner in Gemünden, beim 2. Lauf des Hessen Cup.

Ben im Rennen
Ben im Rennen

Ben im Rennen
Sie reisten mit ihrer Mutter schon am Samstag an, um die Strecke zu erkunden und mit etwas Glück den Technikparcour üben zu können.
Leider waren die Parcoure abgebaut und konnten nicht vorab erprobt werden, aber die Strecken waren toll.

Ben: In der U11 führte die Strecke um einen großen Sportplatz herum und war mit unterschiedlichen Hindernissen auf Erdhügeln angelegt. Es gab Wurzelpassagen, Drops, Stufen, Steinfelder, Anliegerkurven und einem Pumptrack.
Das war sehr abwechslungsreich und hat richtig Spaß gemacht. Im Technikparcour konnte Ben mit Platz 4 richtig viele Punkte sammeln. In der Tagesgesamtwertung gelang damit der 6. Platz in der AK U11.

Lukas im Rennen
Lukas im Rennen

Lukas im Rennen
Lukas: Die U15 Strecke war sehr anspruchsvoll. Sie führte aus dem Eventgelände hinaus durch ein Maisfeld mit steiler Hanglage, in dem sich die Lenkerstangen schnell verfingen. Oben angekommen, war ein Technikwäldchen zu durchqueren, bevor es in Racepace über einen Gap mit anschließender Anliegerkurve wieder zurück ins Eventgelände ging. So eine herausfordernde Strecke kannte er bis dahin in der AK U15 nicht und Lukas hatte richtig viel Spaß daran.
Leider reichte es in der Tagesgesamtwertung für ihn nur für einen hart erkämpften Platz 11.

Bei hochsommerlichen Temperaturen genossen sie diese sehr familienfreundliche Veranstaltung, bevor sie Sonntagnachmittag wieder zurück nach Remscheid fuhren.