Schmitter Nacht

am .

Moritz im Rennen
Moritz im Rennen

Moritz im Rennen
In seinem ersten Rennen nach seiner Coronapause ging Moritz Julius Koll beim Straßenrennen der Schmitter Nacht in Hürth an den Start. In einem stark besetzten Feld ging das Rennen der U11 eine Minute nach der U13 los. Unter einer enormen Kulisse ging es von Anfang an schnell her. Moritz konnte während des Rennens eine Doppelprämie einfahren. Am Ende überrundete das Führungsfahrzeug der U13 das Feld, welches die Fahrer der U11 durcheinander brachte. Im Schlusssprint landete Moritz kurz hinter dem Zweitplatzierten auf Platz 4. Erster wurde ein Fahrer aus Sonthofen im Allgäu.

Zum Abschluss gab es noch eine Unterschrift von dem Deutschen Meister Nils Politt.