Archiv 2014

Osterlauf 2014 - Platz 3 in der AK

am .

Adler Patrick nicht auf der Suche nach Ostereiern ...

Adler Patrick nicht auf der Suche nach Ostereiern ...
Ostermontag. Während manche den Feiertag mit einem ausgedehnten Frühstück zuhause genießen, fand in Lennep der 5. Osterlauf statt. 12km waren zu bewältigen, ein paar bergische Höhenmeter inklusive.

Insgesamt 266 Läufer gingen beim 12km Landschaftslauf an den Start, ich (Patrick Halbach) mit dabei, einige Adler unterstützten die Veranstaltung auf dem Rad.

Wegen der eher schlechten Vorbereitung auf den Wettkampf (einen Tag nach Online-Meldung hab ich mir eine Erkältung eingefangen, wodurch ich die letzten 2 Wochen ganze 2mal trainieren konnte) waren die Erwartungen etwas getrübt. Nach dem Startschuss gab's auf dem ersten Kilometer etwas Gedränge, das löste sich aber schnell. Auf den folgenden Kilometern peilte ich einen 4min/km-Schnitt an, aber spätestens an dem Berg zur Panzertalsperre musste ich dann das Tempo rausnehmen, um den Berg bis Leverkusen zu schaffen. Weiter ging es über Repslöh und im Feldbachtal fand ich einen guten Rythmus. Auf den Spuren des Röntgenwegs, entlang der Wuppersperre, führte die Strecke dann mit einem fiesen Anstieg zurück zur Härterei Turck. Dann noch ein letzter Berg, die Christhauser Straße. Hier zollte ich erneut Tribut für die schlechte Vorbereitung. Egal, jetzt noch der letzte Kilometer und nach 51:44min schaffte ich es als 16. insgesamt und 3. meiner Altersklasse ins Ziel. Im Hinblick auf die fehlende Vorbereitung ein gutes Ergebnis.

Ein weiterer Adler war noch am Start. Helmut Milling lief mit 1:11:26h auf Platz 5 in seiner Altersklasse (M65) und Platz 153 gesamt.