Archiv 2014

Sommerfest der Radsportjugend

am .

Am 23.08. fand das Sommerfest der Bezirksjugend Bergisch Land statt und unser Jugendleiter Ingo war mit einer Abordnung vor Ort und hatte auch einen Bericht geschrieben, der aber leider bei mir gestrandet ist (Klausurphase sei Dank). Hier endlich der nachgelierferte Bericht.

Der Einladung von Mike Milling folgten wir gerne und so machten wir uns auf zum Sommerfest der Bezirksjugend. Die Wetterprognose war nicht so richtig auf Sommerwetter getrimmt, sodas wir nicht so ganz trocken an der Radrennbahn in Solingen angekommen. Dort warteten aber schon so herrlich braune Grillwürste auf ihren Verzehr. Nachhaltig gestärkt besichigten wir den aufgebauten Hindernisparcours, der sofort einem ausgiebigen Test unterzogen wurde. Während die gesetzteren Jahrgänge doch ein wenig mit den Hindernissen kämpften, fühlten die Kids sich sofort sauwohl. Der Kombiwettkampf MTBler vs. Bahnfahrer war so richtig herrlich improvisiert, sollte vor einer Wiederhohlung allerdings noch ein wenig Feinschliff im Regelwerk erhalten. Dann wirds noch was.  

Ein Leckerbissen waren die bereitgestellten Bahnräder, die aber für ein Befahren der Bahn nicht benutzt werden mussten. Rennrad und MTB war auch zulässig. Also, ich kann euch versichern, für mich so nach 40 Jahren Abstinenz von der Bahn. Was war das für ein superg... Gefühl wieder auf einer Bahnmaschine zu sitzen, obwohl dieses Rad viel zu klein war. Warum ist man eigentlich nicht öfter hier. Der Nachmittag erhielt seine Krönung, indem Thomas sein Derny präsentierte, in voller Aktion, auf der Bahn.

Fazit: Klasse, war kein Fehler hier aufzulaufen.

Es bedanken sich herzlich Marc, Pascal, Timo, Jan, einer von diesen Pembaurs, Marco, Michael und der Verfasser dieser Zeilen beim fleissigen Team um Mike für diesen tollen Tag. Danke !!!

Ingo Lüdtke, 23.08.2014