Archiv 2015

Regeln auf der Downhillstrecke missachtet

am .

Als ich Samstag auf der Strecke unterwegs war zum Laub entfernen, musste ich leider feststellen das es wieder einmal Leute gibt die sich nicht an unsere Regeln halten können.

Punkt 1

An der Sitzbank bei den Tables lag diverser Plastikmüll, ein kaputter Schlauch und sogar ein Visier von einem Helm herum. So etwas hat nichts im Wald zu suchen und wir sind auch nicht die Müllabfuhr! Wenn ihr Verpackungen und ähnliches mitbringt dann nehmt ihn bitte auch wieder mit.
Punkt 2
Punkt 2

Punkt 2
Den Twin Jump haben wir dieses Jahr für unser Rennen umgebaut, und wir wollten diesen auch nach dem Rennen so belassen. Er hatte eine Neigung nach rechts, damit auch in diese Richtung gefahren wird. Anscheinend hatte da jemand was dagegen und hat den Sprung wieder umgebaut.
Punkt 3
Punkt 3

Punkt 3
Die Holzwand, welche die Streckenführung vorgegeben hat, wurde komplett entfernt. Die Holzwand steht nicht ohne Grund da. Die Streckenführung ist ganz klar festgelegt und mit der Stadt und den Förstern abgestimmt. Und die Streckenführung soll an dem Punkt nicht geradeaus geführt werden sondern eben mit dem Schlenker um den Baum herum.

Damit die Strecke weiterhin legal betrieben werden kann, gehört es dazu sich an die entsprechenden Regeln zu halten. Wer das nicht kann hat mit Konsequenzen zu rechnen ( Streckenverbot oder in harten Fällen sogar Anzeige ). Der RV Adler bemüht sich diese Strecke am laufen zu halten und zu pflegen. Wir sind aber nicht dafür da euren Müll zu entsorgen oder veränderte / zerstörte Hindernisse wieder herzurichten.

Ihr könnt eure Kritik gerne über den offiziellen Weg kundtun. Entweder über die E-Mail dh-strecke (at) rv-adler.de oder über Facebook.