20. Eifelmarathon des RV Adler Lüttringhausen | präsentiert von und mit Willi Kaiser

am .

Gruppenbild Eifelmarathon 2012 - Klick zum vergrößernDie Legende lebt weiter - der 20. (in Worten: zwanzig) Eifelmarathon startete am 04. Februar 2012

 

Es sollte ein würdiger Abschluss für Willi Kaiser werden, es wurde mehr als das. Tenor der Teilnehmer, auch von Veteranen, es war der härteste und schönste Eifelmarathon!

19 Teilnehmer starteten um 05:00 Uhr vom Bahnhof Lennep bei minus 13°C und gefühlten minus 20°C in die Eifel. Hauptgegner war die Kälte und der Flüssigkeitsmangel. Jedwede Flüssigkeit gefror unterwegs, auch die im Rucksack oder körpernah. Nach verdammt vielen Stunden erreichten die wackeren Recken das Ziel in Michelbach gegen 19:30 Uhr!

Am Anfang kam direkt der Chef 5 Minuten zu spät. Nachdem Willi Kaiser eintraf, machte sich die Mannschaft auf den Weg über die neue Trasse Richtung Köln. Dort legte man unter der Hohenzollernbrücke am Fuße des Doms eine kleine Rast ein, sammelte noch einige Gastfahrer ein und setzte dann den Weg Richtung Euskirchen über Brühl fort.
Fast ohne Pannen ging es weiter voran. Einem Teilnehmer brach der Umwerfer. Ob Materialschwäche, unbändige Kraft, Kälte oder alles zusammen ursächlich war konnte nicht festgestellt werden. Das Anbauteil wurde mit einem Kabelbinder fixiert, die Kette auf mittlere Blatt gespannt und weiter gings.

Gegen die Kälte hatte jeder sein persönliches Rezept. Trotzdem sogen die äußeren Bedingungen stetig an den Kraftreserven der Fahrer.Streckenbild Eifelmarathon 2012 - Klick zum vergrößern 4 Teilnehmer mussten demnach den Bedingungen Tribut zollen und stiegen irgendwann in einen Begleitwagen.

Nach 11 Stunden reiner Fahrtzeit erreichten die Fahrer das Ziel und machten sich einen verdienten und gemütlichen Abend bei „Hefesportgetränken“ und Buffet.

Zur Regeneration fuhren am nächsten Tag auch gleich 5 Fahrer, darunter der 1. Vorsitzende Dr. Stefan Schumann, mit dem Rad zurück nach Remscheid! Alle anderen benutzten den Rücktransport mit Auto und Heizung.

Nicht nur Willi Kaiser, auch alle Teilnehmer waren überaus zufrieden mit dem Jubiläumsmarathon.

Eifelmarathon | ein persönlicher Bericht

am .

Hautnah erlebt und gefühlsecht beschrieben, der Eifelmarathon aus dem Jahr 2005 zum kostenlosen download.

Dank Dir Ralf für Deine Zeilen und den tollen Vortrag in Michelbach [ zum Word Dokument ].